Polyapress Thermoplastverfahren

 

Polyapress Thermoplast ist ein Verfahren, das aufgrund der Zunahme von Allergien und Unverträglichkeiten seit 2007 in unserem Labor angeboten wird. Dabei handelt es sich um Thermoplaste, welche mittels eines aufwendigen Verfahrens, der Spritzgusstechnik, verarbeitet werden.

Bio-Prothesenkunststoffe liegen als fertig polymerisierter Werkstoff vor und deren Kunststoff-Valenzkräfte werden zunächst durch Temperaturerhöhung (Schmelzen) aufgehoben. Das Material wird dadurch fließfähig und kann unter Druck in eine von uns Zahntechnikern vorbereitete Hohlform gespritzt werden.
Das Polyapress-Doppelzylindergerät (mikroprozessorgesteuert) hilft, die Bio-Kunststoffe zu verarbeiten. Mikroprozessoren optimieren den Spritzgusseffekt auf hohem Niveau.




Da das Material bei seiner Verarbeitung schon industriell auspolymerisiert wurde, kann es in seiner Zusammensetzung von möglichen Allergenen frei gehalten werden.

Sitz der Gesellschaft - Bruck

PILS ZAHNTECHNIK GmbH
Glocknerstraße 31 a
A-5671 Bruck a. d. Glocknerstr.
Telefon: +43-6545-7060
Fax: +43-6545-7060-4
info@pilszahntechnik.at
www.pilszahntechnik.at

Geschäftszeiten:
Mo - Do: 07.30 - 17.00 Uhr
Fr: 07.30 - 11.30 Uhr

Standort Lienz

PILS ZAHNTECHNIK GmbH
Alleestraße 15
A-9900 Lienz in Osttirol
Telefon: +43-4852-67766
Fax: +43-4852-67766-4
info@pilszahntechnik.at
www.pilszahntechnik.at

Geschäftszeiten:
Mo - Do: 08.00 - 18.00 Uhr
Fr: 08.00 - 12.00 Uhr

Anfahrt Bruck

anfahrtsplan pilszahntechnik banner ok2

Log in

Suchen