Hochgoldlegierungen

 

Um als Hochgold-Legierung bezeichnet werden zu dürfen, muss eine Legierung einen Gold- bzw. Platingehalt von über 75% aufweisen. Ansonsten darf sie nicht als Hochgold-Legierung bezeichnet werden.

Durch den hohen Goldanteil ist dieser Zahnersatz-Werkstoff sehr langlebig, verträglich und vielseitig einsetzbar. Gold wird bereits seit Jahrzehnten eingesetzt und hat sich bei Kronen, Brücken, Inlays und anderen Arten von Zahnersatz vielfach bewährt. Keramische Verblendungen wirken auf Gold sehr warm und natürlich. Studien belegen eine hohe Stabilität und hervorragende Langzeiterfolge.

Bei Hochgold-Legierungen können wir auf eine mehr als 100-jährige Erfahrung bzw. Bewährung zurückblicken. Deshalb ist Gold innerhalb der uns heute zur Verfügung stehenden Materialoptionen – bildhaft ausgedrückt – immer noch das beste Pferd im Stall. Sicher nicht das modernste und billigste, aber das zuverlässigste und belastbarste.


Sitz der Gesellschaft - Bruck

PILS ZAHNTECHNIK GmbH
Glocknerstraße 31 a
A-5671 Bruck a. d. Glocknerstr.
Telefon: +43-6545-7060
Fax: +43-6545-7060-4
info@pilszahntechnik.at
www.pilszahntechnik.at

Geschäftszeiten:
Mo - Do: 07.30 - 17.00 Uhr
Fr: 07.30 - 11.30 Uhr

Standort Lienz

PILS ZAHNTECHNIK GmbH
Alleestraße 15
A-9900 Lienz in Osttirol
Telefon: +43-4852-67766
Fax: +43-4852-67766-4
info@pilszahntechnik.at
www.pilszahntechnik.at

Geschäftszeiten:
Mo - Do: 08.00 - 18.00 Uhr
Fr: 08.00 - 12.00 Uhr

Anfahrt Bruck

anfahrtsplan pilszahntechnik banner ok2

Anfahrt Lienz

anfahrtsplan pilszahntechnik Lienz

Suchen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Ich hab’s verstanden